Wohlfühlen, trotz Bauch.

Kleine Unannehmlichkeiten, die durch die Volumenzunahme von Brust- und Bauch verursacht werden, lässt sich während der Schwangerschaft nicht vermeiden.

wohlfuehlen-trotz-bauch

In der Schwangerschaft verändert sich der Körper kontinuierlich. Durch Hormone werden die Brüste schnell fester und voller, die Konturen werden weicher und die Wölbung des Bauchs erschwert die Beweglichkeit. Die Stimmung der werdenden Mutter kann schwanken, jedoch werden all die kleinen Unannehmlichkeiten durch die Freude der Schwangerschaft ausgeglichen.

 

Die intensive Pflege des Körpers ist eine Möglichkeit, an der fortwährenden Veränderung Teil zu haben und ein Akt der Liebe zu sich selbst und dem erwarteten Baby. Das Beste für Mutter und Kind sind eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, die Vermeidung von Alkohol, Tee, Kaffee und Rauchen sowie ein gesunder Lebensstil mit entspannenden Spaziergängen an der frischen Luft.

 

Darüber hinaus sollten Sie bequeme Kleidung und spezielle Unterwäsche tragen wie einen guten BH aus Naturfasern mit breiten Trägern zur besseren Gewichtsverteilung, der die voluminöser gewordene Brust unterstützt. Ein besonderer Gürtel kann Bauch und Rücken entlasten und dabei Lendenschmerzen und dem Nachlassen des Bindegewebes vorbeugen.

Zum selben Thema